Das Rettungspaket für den Kultur- und Medienbereich: NEUSTART KULTUR

Das milliardenschwere Rettungsprogramm NEUSTART KULTUR sieht die Förderung ganz verschiedener Bereiche von Kultur und Medien vor. Im Fokus stehen dabei vor allem Kultureinrichtungen, die überwiegend privat finanziert werden. Sie sollen in die Lage versetzt werden, ihre Häuser erneut zu öffnen und Programme wieder aufzunehmen, um Künstlerinnen, Künstlern und Kreativen eine Erwerbs- und Zukunftsperspektive zu bieten.

Die Förderprogramme im Rahmen von NEUSTART KULTUR laufen sukzessive an.

Tagesaktuelle Informationen über den Start der einzelnen Programme gibt es unter https://www.bundesregierung.de/breg-de/bundesregierung/staatsministerin-fuer-kultur-und-medien/neustart-kultur-startet

Kultur kennt keinen Shutdown! – Hilfsfonds der Hamburgischen Kulturstiftung geht in die zweite Runde

Um freie Künstler*innen zu unterstützen, die von den Auswirkungen des Coronavirus betroffen sind, hat die Hamburgische Kulturstiftung im März 2020 einen Hilfsfonds ins Leben gerufen. Unter dem Motto »Kunst kennt keinen Shutdown!« startete die Stiftung einen Spendenaufruf – mit sensationeller Resonanz! Zahlreiche Stiftungen, Unternehmen und Privatpersonen folgten dem Aufruf. Rund 700.000 Euro Spenden (Stand: 19. Juni) sind bereits eingegangen. Das Ziel des Hilfsfonds ist es, freien Künstler*innen durch unbürokratische Förderung die Fortsetzung ihrer Arbeit zu ermöglichen.

Auf der Homepage der Hamburger Kutlurstiftung erfahren Sie

  • mehr über die Ausschreibung (Die Ausschreibung für die zweite Förderrunde ist online. Das Antragsformular wird vom 25. bis zum 30. Juni 2020 freigeschaltet. Wenn Sie einen Antrag stellen möchten, lesen Sie bitte unbedingt vorab die Hilfestellung.)
  • die Ergebnisse der ersten Förderrunde
  • wer die Unterstützer*innen des Hilfsfonds sind und ihn überhaupt erst möglich machen
  • wie Sie spenden können.

Hamburgische Kulturstiftung: https://www.kulturstiftung-hh.de/