Premiere Bergedorf Singt

Am 22. November 2017 feierte in der Aula der Stadtteilschule Richard-Linde-Weg Bergedorf Singt unter der Leitung von Sören Schröder Premiere.

Die kleinere Variante von Hamburg Singt soll nun in Bergedorf etabliert werden. Allerdings war der Auftakt aufgrund massiver technischer Probleme nicht so, wie ursprünglich geplant und Chorleiter Sören Schröder musste mächtig improvisieren.

Gestartet wurde mit einem Warm-up, das aus den Songs Downtown, Aber bitte mit Sahne und Falling in Love with you bestand. Als beim letzt genannten Song auch die Poweroint-Präsentation mit den Texten endlich funktionierte, brach das Publikum in Jubel aus und dann wurde gesungen und gegrooved, was das Zeug hielt.

Mit Songs wie Hold back the river, Purple Rain, Dancing Queen, There’s an Angel, Back Velvet und Für immer wurde die Aula der Stadtteilschule gerockt. Und spätestens beim Finale mit der “Bergedorf-Hymne” war klar: Wenn Bergedorf singt, klingt das wunderbar.

 

Tanja Schneider

 

Fotostrecke

« 1 von 7 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.