Hamburg Singt wieder

im Stadtpark Open Air – ob in Reihe 13, orange, ob Reihe 19 pink oder direkt vor der Bühne

„Moin Moin – Wenn Hamburg singt, der Chor erklingt …“, das war der Start am 12. September 2021 im Stadtpark Hamburg, als sich nach vielen Monaten die große Hamburg Singt Fangemeinde live wiedersah. Punkt 19:30 Uhr begann das erste Hamburg Singt nach 20 Monaten Pause. Die letzte Veranstaltung war der 7te Geburtstag von Hamburg Singt, im Februar 2020. Es begannen die Frühjahrsferien und danach war nichts mehr wie zuvor. Nun also das erste oder besser das zweite Event, denn am Tag zuvor gab es bereits den Zusatztermin, so schnell waren die Eintrittskarten verkauft. Chorleiter Niels Schröder hatte sich mit dem Veranstaltungsexperten Karsten Jahnke zusammengetan und so wurden gleich zwei Open Airs organisiert.

“Hamburg Singt wieder” weiterlesen

Polizei singt & spielt

120 Jahre Polizeichor Hamburg von 1901 e.V.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Umsonst und Draußen im Grünen“ trat der Polizeichor Hamburg am 11.09.2021 mit etwas mehr als 30 Sängern auf die Bühne des Musikpavillions in Planten un Blomen. Unter der Leitung ihres langjährigen Chefdirigenten Kazuo Kanemaki sowie der Begleitung von Masanori Hosaka am Klavier und den beiden Akkordeonspielern Waldemar Beresowski und Jurij Kandelja, die ja bei maritimen Klängen und Shanties nicht fehlen dürfen, gab der Chor nach der Corona-Zwangspause sein erstes Konzert. Das Wetter spielte auch mit. Trotz angesagten regnerischen Nachmittags hatten sich etwa 250 Zuhörer eingefunden.

Nach der üblichen Eröffnung mit dem „Sängergruß der Polizei“ und einem „Fliegermarsch“ wurde es etwas popiger mit „Bridge over Troubled Water“ und auch gospeliger mit „Amen“ und „Oh happy day“. Bei beiden Stücken waren dann Solisten gefordert, die ihre Aufgabe sehr gut meisterten.

“Polizei singt & spielt” weiterlesen