“In the Air” vs. “Singen am Morgen”

Ein Chorkonzert der besonderen Art fand am 10. Juni 2017 in der Zinnschmelze in Hamburg-Barmbek statt: “In the Air”, der Popchor der Hamburger Volkshochschule, traf auf “Singen am Morgen”, den Chor der VHS Bremen.

In den Stunden vor dem Konzert hatten beide Chöre einen gemeinsamen Workshop und präsentierten dann im Konzert dessen Ergebnis. Mit Singing all togeher, Winter is going abway, Heute kam ein Sommerbote, Island in the sun, Gut wieder hier zu sein, Moonriver und Heute hier, morgen dort präsentierten die beiden Chöre sowohl gemeinsam, als auch einzeln, ein buntes einstündiges Programm, das dem Publikum sehr gefiel. Es sang und wippte begeistert mit.

“In the Air” singt überwiegend Pop-Literatur, aber auch Gospel, Chansons, Evergreens sowie gelegentlich Volkslieder. Beim Bremer Chor “Singen am Morgen” stehen Kanons, Hits, Schlager und Lieder aus aller Welt im Mittelpunkt.
In beiden Chören treffen sich Menschen aller Altersgruppen, der Spaß steht bei allen im Vordergrund.
“In the Air” trifft sich unter Leitung der Gesangpädagogin Anna-Katharina Lubrich Dienstagabends 19.30-21.30 Uhr in der Heinrich Hertz Schule.
Weitere Infos zum Chor:
www.vhs-hamburg.de/kurs/pop-chor-in-the-air/273830

 

Tanja Schneider

 

Fotostrecke

« 1 von 10 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.