ChorSozial: Paten für Chorsänger und – Sängerinnen gesucht

Silent Voices e.V. sucht   Menschen, die eine Patenschaft für Chorsänger und – Sängerinnen übernehmen möchten, die sich keinen festen monatlichen Beitrag für die Teilnahme an einem Chor leisten können.

Das Singen im Chor erfreut sich immer größerer Beliebtheit – denn was gibt es Schöneres, als gemeinsam mit anderen zu singen und zu erleben, wie das Ergebnis anderen Menschen ein Stahlen in die Augen und ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Es gibt viele Gründe, in einem Chor zu singen: Singen macht glücklich. Singen verbindet Menschen und Kulturen. Singen beugt Depressionen vor. ChorsängerInnen lernen sich in eine Gruppe zu integrieren, gegenseitige Stärken und Schwächen zu akzeptieren und diese auszugleichen und einander zuzuhören. Singen im Chor macht einfach Spaß und ist es unerheblich, aus welcher sozialen Schicht oder Einkommensklasse man kommt. In der Gruppe sind alle gleich.

Vielen musikbegeisterten Sängern und Sängerinnen fehlen jedoch die finanziellen Möglichkeiten, um einen monatlichen Beitrag für die Teilnahme am Chor aufzubringen.

Durch Spenden an Silent Voices e.V. können Firmen oder Privatpersonen eine Patenschaft übernehmen, durch die die Kosten für die Teilnahme am Chor gedeckt werden.

Mit nur 30,00 €/Monat ist der Monatsbeitrag für eine Person gesichert, mit € 90,00 eine Quartals- und mit 180,00 € eine Halbjahresmitliedschaft finanziert.

Silent Voices wurde am 27. August 2016 in Hamburg gegründet. Unser Ziel ist es, Chören eine Stimme in der Öffentlichkeit zu geben.

Die Förderung von Chorprojekten und Chören u.a. durch Finanzierung und Netzwerke liegt uns sehr am Herzen. Ebenso die Unterstützung der Entwicklung der Chormitglieder und Chöre u. a. durch Studienreisen und Durchführung von Workshops.

Außerdem setzen wir uns für die Ermöglichung vergünstigter Chorkonzertbesuche und der Teilnahme an Chören bzw. Chorprojekten, insbesondere aus sozialen Schichten, die üblicherweise keine Zugang zu Kulturangeboten haben ein.

Infos und Kontakt: www.silentvoices.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.