ChorCovado – Brasilianisches Lebensgefühl in Planten un Blomen

Am Sonntag, 10. Juli 2016 trat der ChorCovado im Rahmen des Nachmittages “Brasilianische Kunst und Kultur” in Planten un Blomen auf.

Der einzige brasilianische Chor Hamburgs präsentierte  brasilianische Songs wie Corcovado, Beminbau, Espanhola,  Asa Branca , As Pastrorinhas,  Mas que Nada, Swing da Cor, Gente humilde, Olhos coloridos und Carinhoso. Die temperamentvolle Darbietung der ca. 30 Sänger und Sängerinnen brachte brasilianisches Lebensgefühl nach Planten und Blomen.

Begleitet wurde der ChorCovado von seiner Leiterin Suely Lauar am Piano sowie Rebekka Leibbrand (Flöte), Gennaro Conte (Bass), Bethy Bunk, Kerstin Wiegel und Peter Schmidt (Percussion).

Das Publikum war von soviel musikalischer Power begeistert und tanzte spontan mit. ChorCovado macht gute Laune und bringt die brasilianische Sonne in die Herzen! Ein toller Ausklang des Wochenendes.
Tanja Schneider

Impressionen vom Konzert

« 1 von 16 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.