Der Frauenchor von Chilbury

Ein Roman von Jennifer Ryan

Wir schreiben das Jahr 1940. Der zweite Weltkrieg hat gerade begonnen und in dem kleinen Örtchen Chilbury in der Grafschaft Kent ist nichts mehr wie es einmal war.

Als immer mehr Männer zum Militär eingezogen werden, beschließt der Pfarrer des Örtchens, den Gemeindechor aufzulösen. Die Frauen des Ortes sind traurig, war doch der Chor für sie die einzige Möglichkeit, zumindest für kurze Zeit dem schwierigen Kriegsalltag zu entfliehen.

“Der Frauenchor von Chilbury” weiterlesen

Mein wunderbarer Küstenchor

Ein Roman von Janne Mommsen

„Klütz, ein kleiner Küstenort in Mecklenburg, ist Schauplatz des neuen Romans von Bestsellerautor Janne Mommsen. Er erzählt von einer Musikliebhaberin voller Ideale, einem charmanten Klavierprofessor und einer Chorgemeinschaft, die auch in schwierigen Zeiten gemeinsam durch dick und dünn geht.“ So beginnt die Vorstellung des Buches vom Küstenchor.

Der Autor, Volkmar Nebe, der hier unter dem Pseudonym Janne Mommsen (Pseudonym) veröffentlicht, hat u.a. als als Krankenpfleger, Werftarbeiter und Traumschiffpianist gearbeitet. Inzwischen schreibt er überwiegend Romane und Theaterstücke.
Ob als Herr Nebe oder Herr Mommsen, der Autor führt uns kenntnisreich und lebendig nach Klütz, in den Klützer Winkel, nach Mecklenburg-Vorpommern.

“Mein wunderbarer Küstenchor” weiterlesen