Werkstattkonzert über den Dächern der Altstadt

Am 30. September 2021 luden der Alumni-Chor der Universität Hamburg und The Choricals zu einem gemeinsamen Konzert der besonderen Art, nämlich auf das Parkdeck des Gröninger Hofs.

Geplant war, dass das Konzert auf dem Dach des alten Parkhauses unter freiem Himmel stattfinden sollte. Wetter- und akustikbedingt wurde jedoch kurzfristig entschieden, eine Etage tiefer, im überdachten Parkhaus zu singen.

Vor Wind und Regen geschützt eröffnete der Alumni-Chor unter der Leitung von Felix Renner den Abend. Es erklangen Now is the Month of maining (Thomas Morley), Remember not Lord, our offences (Henry Purcell), An Irish blessing (Arr. E. Moore), Die Gedanken sind frei (Arr. Andreas Kuch), Iko Iko (Arr. M. Brymer) und iCantar! (Jay Althaus). Mit Öwer de stilllen Straaten beendete der Chor seinen Beitrag.

Nun gaben The Choricals einen Einblick in ihr vielfältiges Repertoire. Unter der Leitung von Ramón Lazzaroni sangen sie Old Devil Moon (Arr. Mac Huff), For Good (Arr. Kirby Shaw), Ich seh’ dich (Arr. Oliver Gies), Die Gedanken sind frei (Arr. Oliver Gies), September (Arr. Martin Carbow) And so it goes (Arr. Bob Chilcott). Mit Sure on this shining night beendeten The Choricals ihre musikalische Darbietung.

Das zahlreich erschienene Publikum feierte beide Chöre mit frenetischem Applaus und diese bedankten sich mit einem besonderen Highlight: gemeinsam ging es nun auf das Dach des Parkhauses und dort bildeten die Chöre einen Kreis um das Publikum. Gemeinsam sangen sie O du stille Zeit und brachten so das Konzert über den Dächern der Altstadt zu einem stimmungsvollen Abschluss.

Tanja Schneider