Klangräume e.V. lädt zu neuen Hörgelegenheiten ein – live und online

Nach der Sommerpause lädt Klangräume e.V. herzlich zu den nächsten Hörgelegenheiten ein – live und online!

Am vergangenen Sonntag fand wieder ein Taizé-Abendgebet in der Kirche der Stille statt – mit drei Vorsänger*innen und einer wunderbar summenden Gemeinde.

Am Sonntag, den 30. August 2020 musizieren das Kleine Kantatenorchester Altona und die Capella Peregrina in den Kurz-Gottesdiensten in der Christianskirche Ottensen: Um 9:00 und um 10:00 Uhr spielt das KKO, um 11:00 und um 12:00 Uhr singt die Capella Peregrina.

Am Sonntag, den 27. September 2020 um 19 Uhr gestaltet die Capella Peregrina endlich wieder einen KlangRaum am Abend in der Kirche der Stille.

Das für Sonntag, den 20. September in der Christianskirche Ottensen geplante KlangRäume-Konzert “Wie der Hirsch schreit” findet leider nicht statt! Es ist unter den derzeitigen Bedingungen leider nicht möglich, mit so vielen Sänger*innen und Instrumentalisten vor Publikum in der Kirche zu musizieren. KlangRäume e.V. wird an dem Wochenende aber Aufnahmen einiger Stücke aus dem Konzertprogramm machen und diese veröffentlichen.

Bereits jetzt online zu hören und zu sehen ist die zweite Virtual KlangRäume Produktion:
Viele Sänger*innen und Instrumentalisten von KlangRäume haben den Kanon “Laudate Deum” von Henry Purcell jeweils für sich eingesungen bzw. eingespielt. Ute Weitkämper hat die Aufnahmen geschnitten, gemischt und nach dem “Hirsch-Kanon” eine zweite tolle Filmproduktion daraus gemacht. Dieser Film wurde unterstützt durch den Hilfsfonds “Kunst kennt keinen Shutdown”.
Der Purcell-Kanon ist online auf unserem YouTube-Kanal unter https://youtu.be/wH8iVfBtiuA

Der YouTube-Kanal von KlangRäume konnte im Juni übrigens den 500.000 Aufruf verzeichnen: Zehn Jahre KlangRäume e.V. und eine halbe Million Klicks bei YouTube, das kann sich doch wirklich hören lassen 😉
Und der Verein bereitet weitere Produktionen vor – so wird es in den kommenden Wochen weitere Online-KlangRaum am Abend Angebote aus der Kirche der Stille geben.

Zum Abschluss noch der Hinweis auf einen Radiobeitrag:
Die Capella Peregrina war am 21. Juli “Chor der Woche” auf Deutschlandfunk Kultur.
Den Beitrag kann man hier online nachhören und nachlesen.