Medical Voices im Krankenhaus Boberg

Am 27.11.2017 füllte sich kurz vor 19:00 Uhr die Eingangshalle des BG Klinikum Hamburg mit Patienten. Grund hierfür war das Winterkonzert der Medical Voices.

Die Medical Voices sind ein Chor aus ca. 100 Sänger n und Sängerinnen, die überwiegend im BG Klinikum Hamburg (Unfallkrankenhaus Boberg ) in Hamburg – Bergdorf arbeiten.

Unter der Leitung von Sören Schröder brachten die Medical Voices die Eingangshalle zum Klingen. Bei Songs wie Prince of Peace, Breathe in, Falling slowly, Ain’t no mountain high enough, Fix you und Draw me close gab es kein Halten mehr und das Publikum klatschte begeistert mit. Nicht nur die Stimmgewaltigkeit des Chores sondern auch die fabelhaften Chorsolisten (Vocal Coach: Jessy Martens) begeisterten das Publikum.

Es war ein tolles, energiegeladenes Konzert, das die anwesenden Patienten den Klinikalltag im Handumdrehen vergessen ließen.

 

Tanja Schneider

 

Fotostrecke

« 1 von 12 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.