Sommerkonzert der Happy Gospel Singers in der Kreuzkirche Wandsbek

Am 19. Juni 2016 luden die Happy Gospel Singers zum Sommerkonzert in die Kreuzkirche Wandsbek. Die Kirche war bis auf den letzten Platz  belegt.

Der Chor zog mit “Glory be to god on high” in die Kirche ein. Stimmgewaltig präsentieren sie Songs wie “Didn’t my Lord deliver Daniel”, “Rock-a mah soul”, “Take me to the water”, “Happy” und “Ain’t no mountain high enough”. Begleitet wurde der Chor von Chorleiter Andreas Fabienke am Pliano, Matthias Pohl  am Schlagzeug, Thomas Kreter am Bass und Michael Fährmann am Saxofon.

Auch die drei Solistinnen Wiebke Krull, Ingrid Schädtler und Anna Schenk glänzten mit hervorragenden Stimmen. In Szene gesetzt wurden die Happy Gospel Singers durch eine gelungene Lichtshow und eine abwechslungsreiche Choreografie (Wiebke Krull).

Aber auch das Publikum wurde von dem energiegeladenen Chor zum Singen animiert. Unter den Klängen von “I’m gonna Sing” wurden das stehende Publikum und die Happy Gospel Singers zu einer klanglichen Einheit und die Stimmung des Chores übertrug sich förmlich auf die Zuhörer.

Ebenfalls zu “Glory be to god on high” zog der Chor am Ende des Konzertes von der Bühne und sang im Vorraum der Kreuzkirche so lange weiter, bis alle Besucher diese  – zum Teil singend und schwingend – verlassen hatten.

Tanja Schneider

 

Impressionen vom Konzert:

« 1 von 11 »

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.