BAAST! im BraKuLa

Erwartungsvolle Spannung lag in der Luft, als sich die Türen im BraKuLA am Samstag, den 24. November 2019 öffneten, den heute gab die Acappella-Pop-Formation BAAST! hier ein Konzert.

Unter der Leitung von Ramón Lazzaroni eröffneten BAAST! den Abend mit Monday Monday.

Es folgten Songs wie Secret of Life, Time after time, Precious Things, Castaway, Gloomy Sunday, Nothing Compares to you, Shoulda, It Gonna Come und The wind cries Mary.

BAAST! – kurz für die Stimmenaufteilung Bass, Alt eins, Alt zwei, Sopran und Tenor – 2013 in Hamburg gegründet. 2017 wurde BAAST! ausgewählt, bei der Langen Nacht des Singens in der Elbphilharmonie mitzuwirken. Im gleichen Jahr nahm er beim LandesChorwettbewerb mit „hervorragendem Erfolg“ teil und ersang sich den 2. Platz in der Kategorie „Populäre Chormusik acappella“.

Auch das Publikum im BraKuLA war begeistert von der Qualität und dem vielfältigen Repertoire von BAAST! und verlangte lautstark nach einer Zugabe.

Mit Little Drummer Boy ging das Konzert nun zu Ende und das Publikum wurde gleichzeitig stimmungsvoll auf die bevorstehende Adventszeit vorbereitet.

Tanja Schneider


Fotos

« 1 von 22 »