Die Acappella-Werkstatt Hamburg schließt ihre Türen

Die Acappella-Werkstatt, die seit 2016 regelmäßig in der Kulturwerkstatt Hamburg in Altona stattfand, schließt ihre Türen. Dies gab das Team der Acappella-Werkstatt am 24.11.2019 via Facebook und Newsletter bekannt.

Die Acappellawerkstatt Hamburg richtete sich an Chor- und Ensemble-Sänger mit Leidenschaft für den A-Cappella-Gesang. In der Kulturwerkstatt Hamburg, wurde zu verschiedensten Themen des A-Cappella-Gesangs von unterschiedlichen Dozenten gecoached und gemeinsam im Werkstattchor an jeweils drei Stücken gearbeitet.

Die Acappella-Werkstatt Hamburg bot eine schöne Gelegenheit, mit vielen Musikern der A-Cappella-Szene zusammen zu kommen.
Auch regionalen Gruppen wurden Zeit und Raum sich im Rahmen der Veranstaltung auf der Offenen Bühne zu präsentieren, gegeben. Das Highligt der Acappella-Werkstatt war das traditionelle A-Cappella-Konzert am Samstagabend in der Kulturwerkstatt Hamburg.

Das die Acappella Werkstatt nun ihre Türen geschlossen hat, ist ein großer Verlust für die Vocalszene in Hamburg.