KLANGWERKSTATT

Liebe Sängerinnen, seit zwei Jahren gibt es einmal im Monat die KLANGWERKSTATT, um die Stimmbänder schwingen zu lassen! Das Besondere: DÄNEMARK 8-2015wir arbeiten intensiv mit den neuartigen, effektiven Wahrnehmungsübungen der Lichtenberger Methode, die sehr körperfreundlich und klangorientiert sind. Wir erlauben dem Klang per Lauschen, sich selbst zu regulieren! Dadurch kommen die Faszien in Wallung, das Nervensytem erlebt feine und energievolle Vibrationen, die eine heilsame Wirkung auf den gesamten Körper ausüben. Das erlaubt uns mühelos und energievoll zu singen, frei zu tönen und uns in Klangbädern zu aalen!

Natürlich singen wir auch Lieder: zum einen die klangorientierten LebensLiebesLieder der Leiterin, Simone Theobald, und zum anderen die polyphonen Weltkulturerbe-Lieder aus Georgien!

weiterlesen >>>

Schola Cantorosa sucht neue Sänger

Schola Cantorosa ist zur Zeit noch in der wohlverdienten Sommerpause. Die Proben beginnen wieder ab dem 05.09.2016 im MHC, ab 19:30 Uhr.
Das Besondere: Wir starten mit einem ganz neuen Programm, und das ist gleichzeitig der ideale Zeitpunkt bei uns einzusteigen.
Habt Ihr also schon häufiger mit dem Gedanken gespielt in das Showgeschäft einzusteigen, dann ergreift jetzt die Chance!

Wir bieten:
– Viel Spaß und gute Laune bei den Proben, wobei wir aber auch durchaus ernsthaft arbeiten… Zumindest manchmal.
– Bei jeder Probe mind. 10 Minuten Stimmbildung.
– Eine familiäre Atmosphäre
– Auftritte und Rampenlicht in Hamburg und auf Chorreisen durch Deutschland und der Welt
– Eine professionelle Chorleitung, Pianisten und gesetzte Noten mit denen man arbeiten kann.
– Kostüme die leihweise zur Verfügung gestellt werden, also kein Kaufzwang oder Ähnliches.

Wenn Ihr Fragen dazu habt, dann zögert nicht, meldet Euch gerne. Hier über die Nachrichtenfunktion, oder per Mail, Telefon usw. (Kontaktdaten:http://www.schola-cantorosa.de/kontakt.html), oder kommt einfach zur nächsten Probe (denkt daran, ab dem 05.09 wieder) und schaut einfach mal unverbindlich rein.
Ihr braucht nicht zwangsweise Chorerfahrung oder Notenkenntnisse. Die ersten Proben werdet Ihr vom Chorleiter begleitet, der schaut in welche Stimmgruppe Ihr am besten hinpasst. Eine gewisse Musikalität ist natürlich von Nöten. Wenn Ihr dabei unsicher seid, ist das aber kein Problem, wir helfen Euch gerne weiter.

Wir freuen und über neue Sänger und Euer Erscheinen.

Schola
Foto: Schola Cantorosa

Schnupperprobe beim Clouds of Voices Projektchor für das Pop-Oratorium Luther

Am kommenden Montag, 15.08.2016 läd der Clouds of Voices Projektchor für das Pop-Oratorium Luther herzlich interessierte Sänger und Sängerinnen zu einer offenen Probe ein.

Von 19:30 – 21:30 gibt es für alle, die noch einen Chor zum Mitproben suchen, oder die sich noch nicht sicher sind, ob sie an dem Mega-Chorevent teilnehmen möchten, die Gelegenheit, in den Projektchor hinein zu schnuppern und mit dem Projektchor die erste gemeinsame Probe zu erleben. Die Probe findet in der Irena-Sendler-Schule, Am Pfeilshof 20, 22393 Hamburg statt. Die Schule ist mit der Buslinie 8, Haltestelle Pfeilshofer Weg, zu erreichen.

Wer Lust hat, an der Probe teilzunehmen, schickt bitte eine kurze Mail mit dem Betreff „Teilnahme Schnupperprobe“ unter Angabe des Namens und der Stimmlage an info@cloudsofvoices.de. Der Clouds of Voices Projektchor freut sich und auf viele Zuschriften und eine spannende Probe.