Neuer Förderverein für Hamburgs Chöre

Am 27. August 2016 wurde Silent Voices – ein neuer Förderverein für Chöre und Chorevents in Hamburg gegründet.

Der Verein wird, zukünftig unter anderem die Durchführung von Chorveranstaltungen und Chorevents unter anderem durch Sponsoring, Fundrainsing etc. unterstützen. Der Verein wird ins Vereinsregister Hamburg eingetragen und die Gemeinnützigkeit beantragt.

Der Vorstand des Vereins setzt sich zusammen aus Tanja Schneider (1. Vorsitzende) und Tanja Waidmann (2. Vorsitzende).

Weitere Infos auf www.silentvoices.de. Die Homepage und der Verein sind derzeit im Aufbau.

Vorstand Tanja Schneider und Tanja Waidmann Foto: Magdalena Ulas
Vorstand Tanja Schneider und Tanja Waidmann
Foto: Magdalena Ulas

Kodály-Chor Hamburg

logo_kodalychor-svg

Der Kodály-Chor Hamburg wurde 1972 von Fritz Bultmann gegründet und feiert 2017 sein 45-jähriges Jubiläum. Er widmet sich als unabhängiger Laienchor überwiegend epochenübergreifender A-Cappella-Literatur, aber auch oratorischen Werken. Mit Konzertreisen und der Teilnahme an Chorwettbewerben im In- und Ausland hat er sich überregional einen Namen gemacht.

Seit Oktober 2011 ist Eva Hage die musikalische Leiterin des Chores.

Das musikalische Repertoire des Chores umfasst die geistliche und weltliche A-Cappella-Chorliteratur des 16. bis 21. Jahrhunderts und reicht von Palestrinas Missa Papae Marcelli zu Pendereckis Agnus Dei, von Madrigalen der Renaissance bis hin zu Werken junger zeitgenössischer Komponisten. Auch Chorliteratur mit Klavierbegleitung oder Orchester stehen gelegentlich auf dem Programm.

weiterlesen >>>

Hamburger Männerchor Adolphina von 1882 e.V.

Der Hamburger Männerchor Adolphina wurde im Jahre 1882 von Adolph Mehrkens gegründet und nach ihm Adolphina benannt. Hervorragende Persönlichkeiten des Hamburger Musiklebens, u.a. John Julia Scheffler und Günter Hertel, haben den Chor nachhaltig geprägt. Zweimal wurde dem Chor die Zelterplakette überreicht. Seit 2006 ist Gunter Wolf Chorleiter der Adolphina. Herr Wolf hat in Dresden Musik studiert und war von 1967 bis 1988 Chordirektor in der ehemaligen DDR. 1988 erfolgte sein Umzug nach Hamburg, wo er erfolgreich mehrere Männerchöre leitet. Mit Führungsstärke und Menschlichkeit setzt er die Tradition seiner Vorgänger in der Leitung des Chores fort.

Nach 50-jähriger Mitgliedschaft und ehrenamtlicher Tätigkeit im Chor leitet Dieter Flacke seit 2007 die Geschicke der Adolphina als Vorsitzender. Dabei wird er von engagierten Vorstandsmitgliedern in seiner Arbeit unterstützt.

weiterlesen >>>

Reisebericht Schola Cantorosa in den USA

Reiseroute: Hamburg-Washington D.C.-Dallas-Denver-Hamburg

Reisegruppengröße: 43 davon 37 aktive Sänger

Abflug am 24.06.2016 – Ankunft in Hamburg am 08.07.2016

Ziel: Teilnahme am GALA Choruses Festival in Denver

Die Teilnahme am europäischen schwullesbischen Chorfestival Various Voices in Dublin 2014 liegt nun schon zwei Jahre zurück. Die Sänger, die teilgenommen hatten, denken immer noch gerne zurück an die wunderbare Atmosphäre auf dem Campus der Dublin City University, die vielen neuen Kontakte und die vielen Konzerte in den drei Theatern. Selbstverständlich kam das Partyleben nicht zu kurz und so verlebten wir eine herrliche Zeit, und das ‒ für Dublin ungewöhnlich ‒ bei durchgehendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen.

weiterlesen >>>