Jubiläumskonzert zum 90. Geburtstag des Frauenchor Sasel

Am 16. Juni 2019 gab der Frauenchor Sasel (Leitung Samuel Raphaelis) anlässlich seines 90jährigen Bestehens ein Jubiläumskonzert in der Aula der Schule Redder in Sasel und präsentierte dem zahlreich erschienenen Publikum ein vielseitiges Programm.

Eröffnet wurde das Konzert mit Jubilate (Lázló Halmos). Es folgten All Creatures now are merry mindet (John Bennet), und Schläft ein Lied (Hellmut Wormsbächer) bevor das Publikum die erste Gelegenheit zum Mitsingen bekam: gemeinsam mit dem Chor erklang Komm lieber Mai und mache.

Weiter ging es mit Flying Free (Don Besig), Uti vår hage (Schwedisches Volkslied) und Verbum caro von Orlando die Lasso. Dann war wieder das Publikum an der Reihe und sang gemeinsam mit dem Frauenchor Sasel Jetzt fängt das schöne Frühjahr an.

Abwechslungsreich ging es weiter und der Chor präsentierte Two Eastern Pictures (Gustav Holst), Dana-Dana (Lajos Bárdos), Ein kleines Lied (Hellmut Wormsbächer), Alle Vögel sind schon da (gemeinsam mit dem Publikum), The Lord Bless You (John Rutter), Now Is the Month of Maying (Thomas Morley), Zum Tanze da geht ein Mädel (Hugo Alfvén), Wie lieblich ist der Maien (gemeinsam mit dem Publikum), Swing low (Henry Thacker Burleigh), Da unten im Tale ( Johannes Brahms), Wenn ich ein Vöglein wär (Johannes Brahms), Geh aus mein Herz (gemeinsam mit dem Publikum), Dona nobis Pacem (Johann Michael Haydn und Gabriellas sång .

Begleitet wurde der Chor Thomas Grubmüller am Piano und Ulrich Sennhenn mit der Flöte.

Das Publikum war begeistert von dem vielfältigen und buten Programm. Viele Gäste blieben im Anschluss gern zu einem Sekt-Imbiss und feierten mit dem Frauenchor Sasel 90 Jahre Gesang, Harmonie und Wohlklang.

Tanja Schneider

Impressionen

« 1 von 9 »

Ein Gedanke zu „Jubiläumskonzert zum 90. Geburtstag des Frauenchor Sasel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.