Veranstaltungen

< 2024 >
Juni
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mai
Mai
Mai
Mai
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
  • älter & besser Kneipensingen
    18:00 -20:00
    2024-06-19

    Kleine Rainstraße 11, 22765 Hamburg, Deutschland

    Kleine Rainstraße 11, 22765 Hamburg, Deutschland

    Ab 8. Mai 2024 starten wir in Hamburg-Altona mit einem regelmäßigen älter & besser Kneipensingen. Einen ersten Versuch haben wir bereits gestartet: Unser Singer-Songwriter Torben Tietz https://torbentietz.com/ und ein paar mutige Freunde der gepflegten Kneipenkultur haben sich in der Bar Mathilde getroffen und ausprobiert, wie es sich in so einer Kneipe singt. Ein Kamerateam war auch mit dabei.

    Unser Fazit: Kneipensingen ist großartig! Torben reißt uns alle mit, das Bier perlt und bei Liedern wie „Marmor, Stein und Eisen bricht“, „Passenger“ oder „Let it be“ läuft die Stimme wie von allein. Wir können den offiziellen Start kaum erwarten!

    Kneipensingen ab Mai 2024 (fast) immer mittwochs, 18 Uhr, Bar Mathilde Hamburg Ottensen. Eintritt frei!

    Termine: 8.5. | 29.5. | 5.6. | 12.6. | 19.6. | 10.7. | 17.7. | 24.7. | 31.7. | 7.8. | 14.8. | 21.8.

    Infos und Kontakt: Dr. Inka Stubbe 0176 / 21 64 99 01 www.aelter-besser.de info@aelter-besser.de

20
21
  • Mädchenchor Hamburg: Morje in Gore
    19:30 -22:00
    2024-06-21

    Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg, Deutschland

    Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg, Deutschland

    Deutsche und internationale Chormusik mit dem vielfach prämierten Chor
    Der Mädchenchor Hamburg mit Sitz an der Staatlichen Jugendmusikschule ist einer der führenden Mädchenchöre Deutschlands und kommt zur Freude aller Fans wieder für sein jährliches Sommer-Konzert in die Kulturkirche Altona.
    Ihre Konzertreisen führten die Mädchen und jungen Frauen schon nach Island, Griechenland, Südostasien, in die Türkei, nach Israel, Südafrika, an die Seidenstraße und in die Arktis. Dieses Jahr ging es nach Slowenien, dem kleinen Land zwischen Österreich, Ungarn, Kroatien und Italien, zwischen Mittelmeer und Hochalpen, die dem diesjährigen Konzert auch ihren Titel gaben: Morje in Gore – Meer und Berge.
    Im Juni werden die Mädchen und jungen Frauen zwischen 10 und 25 Jahren in der Kulturkirche Altona ihr Publikum wie in jedem Jahr mit deutscher und internationaler Chormusik, die natürlich auch wieder von ihrem Reiseland inspiriert wurde, begeistern. Vor allem aber verzaubern sie uns jedes Mal mit ihrem wahrlich engelsgleichen Gesang. Und damit alle Fans diesen wunderbaren Chor sehen und vor allem hören können, tritt er an zwei Tagen hintereinander auf.
    Mädchenchor Hamburg
    Jakob Deiml (Klavier)
    Leitung: Gesa Werhahn
    Vorverkauf für 8 € (inkl. VVK-Gebühr)
    kostenloser Selbstausdruck / Handy-PDF über den Link
    Der VVK endet am Veranstaltungstag ca. um 12 Uhr.
    Danach gibt es Tickets nur noch an der Abendkasse
    Abendkasse: 9 €
    ______________________
    Veranstaltungsort:
    Kulturkirche Altona gemeinnützige GmbH
    Bei der Johanniskirche 22 – 22767 Hamburg
    Barrierefreier Zugang ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht
    Von Anfang bis Ende ist für Getränke und Snacks gesorgt
    Freie Platzwahl – Programmänderungen vorbehalten
    Bahn S2, S5 bis Holstenstraße oder S1, S2, S3 bis Altona
    Bus 3, 15 bis Sternbrücke oder 20, 25, 115, 183 bis Max-Brauer-Allee Mitte
22
  • Musikalische Stadtspaziergänge in Altona
    14:00 -15:15
    2024-06-22

    Pinnasberg 80, 20359 Hamburg, Deutschland

    Pinnasberg 80, 20359 Hamburg, Deutschland

    Aufgrund des großen Erfolgs in den vergangenen Jahren bietet das Vokalensemble Lux Æterna neue Termine für musikalische Stadtspaziergänge an. Diesmal führt die Route durch das historische Altona, und wir würden uns sehr freuen, Ihnen auf diesem Weg ein Stück Stadtgeschichte musikalisch näherzubinrgen!

     

    Wieder nimmt uns die erfahrene Stadthistorikerin Elke Frey auf eine faszinierende Reise durch die Stadt- und Musikgeschichte Hamburgs mit. An verschiedenen Stationen entlang der Route werden ihre Erläuterungen vom Vokalensemble Lux Æterna unter der Leitung von Christoph Schlechter durch live gesungene Musikstücke begleitet, die einen direkten Bezug zu den jeweiligen Orten haben.

    Der Rundweg beginnt an der St.-Pauli-Kirche und führt zum alten Stadtzentrum Altonas an der Trinitatis-Kirche, bevor es über den Kapitän-Schröder-Park und den Fischmarkt wieder zurück zum Ausgangspunkt geht. Dabei werden Werke von Komponisten wie Johannes Brahms, Friedrich Silcher und Felicitas Kukuck zu Texten von Klopstock, Ringelnatz, Storm u. a. präsentiert.

    „Die musikalischen Stadtspaziergänge bieten eine einzigartige Möglichkeit, die Geschichte Altonas auf musikalische Weise zu erleben“, sagt Christoph Schlechter, Leiter des Vokalensembles Lux Æterna. “ Wir freuen uns darauf, mit Ihnen zusammen diesen besonderen Spaziergang anzutreten und Ihnen die Schönheit und Vielfalt der ehemals dänischen Stadt näherzubringen.“

     

    Termine:         So 26.05.   /   Sa 22.06.  / So 23.06.

    Uhrzeit:    jeweils 14:00-15:15 Uhr und 16:00-17:15 Uhr

     

    Treffpunkt:        St. Pauli Kirche (Haupteingang)

                                (Pinnasberg 80, 20359 Hamburg)

     

    Dauer:            ca. 75 Minuten, Wegstrecke ca. 1,5 km (größtenteils eben)

     

    Kosten:            20,- € pro Person (bitte in bar vor Ort)

    (begleitende Kinder und Jugendliche sind kostenlos)

     

    Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird wieder um vorherige Anmeldung gebeten. Interessierte können sich unter Angabe der Uhrzeit und Personenzahl über folgende e-Mail Adresse registrieren:

    Lux-Anmeldung[at]hotmail.com

     

    Weitere Informationen: https://ensemble-lux-aeterna.de/stadtspaziergang-altona/

  • Mädchenchor Hamburg: Morje in Gore
    16:00 -18:00
    2024-06-22

    Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg, Deutschland

    Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg, Deutschland

    Deutsche und internationale Chormusik mit dem vielfach prämierten Chor
    Der Mädchenchor Hamburg mit Sitz an der Staatlichen Jugendmusikschule ist einer der führenden Mädchenchöre Deutschlands und kommt zur Freude aller Fans wieder für sein jährliches Sommer-Konzert in die Kulturkirche Altona.
    Ihre Konzertreisen führten die Mädchen und jungen Frauen schon nach Island, Griechenland, Südostasien, in die Türkei, nach Israel, Südafrika, an die Seidenstraße und in die Arktis. Dieses Jahr ging es nach Slowenien, dem kleinen Land zwischen Österreich, Ungarn, Kroatien und Italien, zwischen Mittelmeer und Hochalpen, die dem diesjährigen Konzert auch ihren Titel gaben: Morje in Gore – Meer und Berge.
    Im Juni werden die Mädchen und jungen Frauen zwischen 10 und 25 Jahren in der Kulturkirche Altona ihr Publikum wie in jedem Jahr mit deutscher und internationaler Chormusik, die natürlich auch wieder von ihrem Reiseland inspiriert wurde, begeistern. Vor allem aber verzaubern sie uns jedes Mal mit ihrem wahrlich engelsgleichen Gesang. Und damit alle Fans diesen wunderbaren Chor sehen und vor allem hören können, tritt er an zwei Tagen hintereinander auf.
    Mädchenchor Hamburg
    Jakob Deiml (Klavier)
    Leitung: Gesa Werhahn
    Vorverkauf für 8 € (inkl. VVK-Gebühr)
    kostenloser Selbstausdruck / Handy-PDF über den Link
    Der VVK endet am Veranstaltungstag ca. um 12 Uhr.
    Danach gibt es Tickets nur noch an der Abendkasse
    Abendkasse: 9 €
    ______________________
    Veranstaltungsort:
    Kulturkirche Altona gemeinnützige GmbH
    Bei der Johanniskirche 22 – 22767 Hamburg
    Barrierefreier Zugang ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht
    Von Anfang bis Ende ist für Getränke und Snacks gesorgt
    Freie Platzwahl – Programmänderungen vorbehalten
    Bahn S2, S5 bis Holstenstraße oder S1, S2, S3 bis Altona
    Bus 3, 15 bis Sternbrücke oder 20, 25, 115, 183 bis Max-Brauer-Allee Mitte
  • Musikalische Stadtspaziergänge in Altona
    16:00 -17:15
    2024-06-22

    Pinnasberg 80, 20359 Hamburg, Deutschland

    Pinnasberg 80, 20359 Hamburg, Deutschland

    Aufgrund des großen Erfolgs in den vergangenen Jahren bietet das Vokalensemble Lux Æterna neue Termine für musikalische Stadtspaziergänge an. Diesmal führt die Route durch das historische Altona, und wir würden uns sehr freuen, Ihnen auf diesem Weg ein Stück Stadtgeschichte musikalisch näherzubinrgen!

     

    Wieder nimmt uns die erfahrene Stadthistorikerin Elke Frey auf eine faszinierende Reise durch die Stadt- und Musikgeschichte Hamburgs mit. An verschiedenen Stationen entlang der Route werden ihre Erläuterungen vom Vokalensemble Lux Æterna unter der Leitung von Christoph Schlechter durch live gesungene Musikstücke begleitet, die einen direkten Bezug zu den jeweiligen Orten haben.

    Der Rundweg beginnt an der St.-Pauli-Kirche und führt zum alten Stadtzentrum Altonas an der Trinitatis-Kirche, bevor es über den Kapitän-Schröder-Park und den Fischmarkt wieder zurück zum Ausgangspunkt geht. Dabei werden Werke von Komponisten wie Johannes Brahms, Friedrich Silcher und Felicitas Kukuck zu Texten von Klopstock, Ringelnatz, Storm u. a. präsentiert.

    „Die musikalischen Stadtspaziergänge bieten eine einzigartige Möglichkeit, die Geschichte Altonas auf musikalische Weise zu erleben“, sagt Christoph Schlechter, Leiter des Vokalensembles Lux Æterna. “ Wir freuen uns darauf, mit Ihnen zusammen diesen besonderen Spaziergang anzutreten und Ihnen die Schönheit und Vielfalt der ehemals dänischen Stadt näherzubringen.“

     

    Termine:         So 26.05.   /   Sa 22.06.  / So 23.06.

    Uhrzeit:    jeweils 14:00-15:15 Uhr und 16:00-17:15 Uhr

     

    Treffpunkt:        St. Pauli Kirche (Haupteingang)

                                (Pinnasberg 80, 20359 Hamburg)

     

    Dauer:            ca. 75 Minuten, Wegstrecke ca. 1,5 km (größtenteils eben)

     

    Kosten:            20,- € pro Person (bitte in bar vor Ort)

    (begleitende Kinder und Jugendliche sind kostenlos)

     

    Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird wieder um vorherige Anmeldung gebeten. Interessierte können sich unter Angabe der Uhrzeit und Personenzahl über folgende e-Mail Adresse registrieren:

    Lux-Anmeldung[at]hotmail.com

     

    Weitere Informationen: https://ensemble-lux-aeterna.de/stadtspaziergang-altona/

23
  • Musikalische Stadtspaziergänge in Altona
    14:00 -15:15
    2024-06-23

    Pinnasberg 80, 20359 Hamburg, Deutschland

    Pinnasberg 80, 20359 Hamburg, Deutschland

    Aufgrund des großen Erfolgs in den vergangenen Jahren bietet das Vokalensemble Lux Æterna neue Termine für musikalische Stadtspaziergänge an. Diesmal führt die Route durch das historische Altona, und wir würden uns sehr freuen, Ihnen auf diesem Weg ein Stück Stadtgeschichte musikalisch näherzubinrgen!

     

    Wieder nimmt uns die erfahrene Stadthistorikerin Elke Frey auf eine faszinierende Reise durch die Stadt- und Musikgeschichte Hamburgs mit. An verschiedenen Stationen entlang der Route werden ihre Erläuterungen vom Vokalensemble Lux Æterna unter der Leitung von Christoph Schlechter durch live gesungene Musikstücke begleitet, die einen direkten Bezug zu den jeweiligen Orten haben.

    Der Rundweg beginnt an der St.-Pauli-Kirche und führt zum alten Stadtzentrum Altonas an der Trinitatis-Kirche, bevor es über den Kapitän-Schröder-Park und den Fischmarkt wieder zurück zum Ausgangspunkt geht. Dabei werden Werke von Komponisten wie Johannes Brahms, Friedrich Silcher und Felicitas Kukuck zu Texten von Klopstock, Ringelnatz, Storm u. a. präsentiert.

    „Die musikalischen Stadtspaziergänge bieten eine einzigartige Möglichkeit, die Geschichte Altonas auf musikalische Weise zu erleben“, sagt Christoph Schlechter, Leiter des Vokalensembles Lux Æterna. “ Wir freuen uns darauf, mit Ihnen zusammen diesen besonderen Spaziergang anzutreten und Ihnen die Schönheit und Vielfalt der ehemals dänischen Stadt näherzubringen.“

     

    Termine:         So 26.05.   /   Sa 22.06.  / So 23.06.

    Uhrzeit:    jeweils 14:00-15:15 Uhr und 16:00-17:15 Uhr

     

    Treffpunkt:        St. Pauli Kirche (Haupteingang)

                                (Pinnasberg 80, 20359 Hamburg)

     

    Dauer:            ca. 75 Minuten, Wegstrecke ca. 1,5 km (größtenteils eben)

     

    Kosten:            20,- € pro Person (bitte in bar vor Ort)

    (begleitende Kinder und Jugendliche sind kostenlos)

     

    Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird wieder um vorherige Anmeldung gebeten. Interessierte können sich unter Angabe der Uhrzeit und Personenzahl über folgende e-Mail Adresse registrieren:

    Lux-Anmeldung[at]hotmail.com

     

    Weitere Informationen: https://ensemble-lux-aeterna.de/stadtspaziergang-altona/

  • Musikalische Stadtspaziergänge in Altona
    16:00 -17:15
    2024-06-23

    Pinnasberg 80, 20359 Hamburg, Deutschland

    Pinnasberg 80, 20359 Hamburg, Deutschland

    Aufgrund des großen Erfolgs in den vergangenen Jahren bietet das Vokalensemble Lux Æterna neue Termine für musikalische Stadtspaziergänge an. Diesmal führt die Route durch das historische Altona, und wir würden uns sehr freuen, Ihnen auf diesem Weg ein Stück Stadtgeschichte musikalisch näherzubinrgen!

     

    Wieder nimmt uns die erfahrene Stadthistorikerin Elke Frey auf eine faszinierende Reise durch die Stadt- und Musikgeschichte Hamburgs mit. An verschiedenen Stationen entlang der Route werden ihre Erläuterungen vom Vokalensemble Lux Æterna unter der Leitung von Christoph Schlechter durch live gesungene Musikstücke begleitet, die einen direkten Bezug zu den jeweiligen Orten haben.

    Der Rundweg beginnt an der St.-Pauli-Kirche und führt zum alten Stadtzentrum Altonas an der Trinitatis-Kirche, bevor es über den Kapitän-Schröder-Park und den Fischmarkt wieder zurück zum Ausgangspunkt geht. Dabei werden Werke von Komponisten wie Johannes Brahms, Friedrich Silcher und Felicitas Kukuck zu Texten von Klopstock, Ringelnatz, Storm u. a. präsentiert.

    „Die musikalischen Stadtspaziergänge bieten eine einzigartige Möglichkeit, die Geschichte Altonas auf musikalische Weise zu erleben“, sagt Christoph Schlechter, Leiter des Vokalensembles Lux Æterna. “ Wir freuen uns darauf, mit Ihnen zusammen diesen besonderen Spaziergang anzutreten und Ihnen die Schönheit und Vielfalt der ehemals dänischen Stadt näherzubringen.“

     

    Termine:         So 26.05.   /   Sa 22.06.  / So 23.06.

    Uhrzeit:    jeweils 14:00-15:15 Uhr und 16:00-17:15 Uhr

     

    Treffpunkt:        St. Pauli Kirche (Haupteingang)

                                (Pinnasberg 80, 20359 Hamburg)

     

    Dauer:            ca. 75 Minuten, Wegstrecke ca. 1,5 km (größtenteils eben)

     

    Kosten:            20,- € pro Person (bitte in bar vor Ort)

    (begleitende Kinder und Jugendliche sind kostenlos)

     

    Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird wieder um vorherige Anmeldung gebeten. Interessierte können sich unter Angabe der Uhrzeit und Personenzahl über folgende e-Mail Adresse registrieren:

    Lux-Anmeldung[at]hotmail.com

     

    Weitere Informationen: https://ensemble-lux-aeterna.de/stadtspaziergang-altona/

  • BENEFIZ-MITSING-KONZERT
    17:00 -19:00
    2024-06-23

    Jakobikirchhof 22, 20095 Hamburg, Deutschland

    Jakobikirchhof 22, 20095 Hamburg, Deutschland

    SOMMERLICHES CHORKONZERT ZU GUNSTEN DER BÜRGERSTIFTUNG HAMBURG

    Wann: So., 23.06.2024 | 17.00 Uhr
    sommerlicher Empfang ab 16.00 Uhr

    Tickets: 25,00 Euro | erm. 12,50 Euro* (*50% Ermäßigung für Schüler:innen, Studierende, Auszubildende und Leistende von Wehr- und Freiwilligendiensten (bis 27 Jahre)

    Wo: Hauptkirche St. Jacobi, Jakobikirchhof 22,20095 Hamburg

    Erleben Sie eine sommerlich-musikalische Reise durch verschiedene Epochen und Stile beim Benefiz-Mitsing-Konzert zu Gunsten der BürgerStiftung Hamburg! Von John Rutters inspirierender Hymne „Look at the World“ über Felix Mendelssohn Bartholdys romantische Oden an den Frühling und die Nachtigall bis hin zu den zauberhaften Klängen von Léo Delibes‘ „Les Nymphes des Bois“. Tauchen Sie ein in die Vielfalt der englischen Chormusik mit Stücken von John Wilbye, Thomas Morley und John Farmer. Lassen Sie sich von Highlights der schwedischen Chormusik wie Waldemar Åhléns populärem „Sommarpsalm“ verzaubern und genießen Sie Johannes Brahms‘ „Wach auf meins Herzens Schöne“. Ein Nachmittag voller unvergesslicher Melodien erwartet Sie – seien Sie dabei und unterstützen Sie gleichzeitig die wertvolle Arbeit der BürgerStiftung Hamburg! Gäste und Publikum sind herzlich eingeladen, mitzusingen. Bereits ab 16.00 Uhr begrüßen wir Sie zu einem sommerlichen Empfang und der Möglichkeit, mehr über die Arbeit der BürgerStiftung Hamburg in der Stadt zu erfahren.

    BESETZUNG

    Mitglieder der Hamburger Singakademie und Gäste
    Florian Stölzel, Klavier
    Frederike Sagebiel, Leitung

    PROGRAMM

    Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, John Rutter, Fanny Hensel, Léo Delibes, John Wilbye, Johannes Brahms u.a.

    HINWEIS

    Sollten Sie für den Besuch der Veranstaltung eine Assistenz benötigen (Zugang mit Rollstuhl o.ä.), rufen Sie uns an unter Tel. (040) 8788969-60 oder schreiben Sie eine E-Mail an info@buergerstiftung-hamburg.de

24
25
26
27
28
  • GOSPELWORKSHOP zum OPEN-AIR-FESTIVAL
    Den ganzen Tag
    2024-06-28-2024-06-30

    Hartzlohpl. 17, 22307 Hamburg, Deutschland

    Hartzlohpl. 17, 22307 Hamburg, Deutschland

    Gospel, Gospel, Gospel – diese wunderbare Musik bekommt immer mehr Fans. Hast du Lust zu gospeln, möchtest du Gospel ausprobieren, vielleicht ein kleines Solo probieren? Oder einfach nur mit dabei sein. Mit uns singst du die leisen Töne und die Power der Gospelmusik. Sei dabei, klatsche, tanze und singe mit uns.

    Die musikalische Leitung hat die Profisängerin Juliana Mensah. Julie wirkt als Musikdozentin, Sängerin, Workshopleiterin. Julies Wurzeln sind aus Ghana, Deutschland und England. Jede(r) ist bei uns herzlich willkommen, wir singen ohne Noten. Egal ob jung oder alt, Mann oder Frau, geübt oder ungeübt. Es zählt die Freude am Singen und an der Gemeinschaft. Wir singen mit englischen Texten. Den Abschluss des Gospelworkshops bildet ein Auftritt in Planten un Blomen, Musikpavillon.

  • Sieben Chöre, ein Konzert: Benefizaktion zugunsten der Queeren Nothilfe Uganda
    19:00 -22:00
    2024-06-28

    Papenstraße 70, 22089 Hamburg, Deutschland

    Papenstraße 70, 22089 Hamburg, Deutschland

    Offener Hass, willkürliche Polizeiaktionen, Gewalt – die Liste der körperlichen und mentalen Anfeindungen ist lang, denen queere Menschen in Uganda seit Inkrafttreten des „Anti-Homosexualitäts-Gesetzes“ im Sommer 2023 ausgesetzt sind. Stand Homosexualität in dem afrikanischen Land schon lange unter Strafe, so drohen Personen aus der Community bei „homosexuellen Handlungen“ nunmehr lange Haftstrafen oder sogar die Todesstrafe. Hamburgs LGBTQIA+ Chor Belle Alliance veranstaltet daher am Freitag, 28. Juni 2024 um 19 Uhr zusammen mit sechs weiteren Chören eine Solidaritätsaktion zur Unterstützung queerer Menschen in Uganda. Bei dem kostenfreien Benefizkonzert in der Friedenskirche in Eilbek werden Spenden zugunsten der Queeren Nothilfe Uganda gesammelt.

    Chöre bieten unterhaltsamen Abend und sammeln Spenden

    Neben Belle Alliance werden auch folgende Chöre mit ihren klangvollen Highlights das Konzert bereichern: MusicAlive, The Ileback Singers, Miss Klang, Regenbogenchor Hamburg, Musicolor und Harmony Hawks. Den Singenden ist es ein Herzensanliegen, die Arbeit der Queeren Nothilfe Uganda zu unterstützen. „Alle Künstlerinnen und Künstler verzichten an diesem Abend auf eine Gage und die Kirchengemeinde stellt den Kirchenraum kostenfrei zur Verfügung“, so John Lehman, musikalischer Leiter von Belle Alliance und Mitinitiator des Konzerts. Besuchende dürften sich auf einen unterhaltsamen Abend freuen und hätten gleichzeitig die Gewissheit, mit ihrer Spende queere Menschen in Not mit dem Nötigsten zu versorgen. „Die Liste ist lang: Ob ein Dach über dem Kopf, Schutz vor Gewalt, Lebensmittel und Medikamente – der Reinerlös des Abends wird zu 100 Prozent dem Spendenzweck zugeführt.“

    Zum Konzert: Beginn ist am 28. Juni 2024 um 19:00 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr) in der Friedenskirche Eilbek, Papenstraße 70, 22089 Hamburg-Eilbek (Nähe U Ritterstraße). Der Eintritt ist frei.

    Informationen zur Queeren Nothilfe Uganda unter www.queere-nothilfe.de/uganda/.
    Über Belle Alliance: Seit über 30 Jahren begeistert Belle Alliance, der LGBTQIA+ Chor aus Hamburg, sein Publikum mit einem vielfältigen Repertoire aus Pop, Musical, Volksliedern und Chansons. Unter der Leitung von John Lehman hat der Chor ein buntes musikalisches Programm zusammengestellt, das an diesem Abend zu erleben sein wird. Infos zu Belle Alliance gibt es unter belle-alliance.org/.

    Ansprechpartner bei Rückfragen: Niko Karcher-Jüngling, info@belle-alliance.org

29
  • Swinging Colors – Together swing
    14:00 -16:00
    2024-06-29

    Bornheide 55, 22549 Hamburg, Deutschland

    Bornheide 55, 22549 Hamburg, Deutschland

    Am 29. Juni 2024, um 14 Uhr, ist es mal wieder soweit. Die Swinging Colors geben im Born-Center, Hamburg Osdorf, ihr“ Born-Center-Sommerkonzert“. Mittlerweile zum vierten Mal werden wir mit einigen älteren Liedern und viel neuem Repertoire das Center zum Beben bringen und für gute Laune sorgen. Seid dabei, wenn es in diesem Jahr heißt: Together swing. 

     Wir freuen uns auf sie und wir hoffen, sie sich auch auf uns.

    Es geht los am:

    24. 06.2024

    14 bis 16 Uhr

    Eintritt frei

    Für Sitzplätze ist gesorgt.

     

    Als Anhang schicke ich den Flyer vom Born-Center. 

    Und falls ihr es posten möchtet, dürft oder könnt den Pressebericht des Luruper Anzeigers. 

     

    Wie immer sagen wir herzlichen Dank und vielleicht habt ihr Zeit und Lust euch unser zweistündiges Konzert anzuhören. 

30