Kodály-Chor Hamburg

logo_kodalychor-svgDer Kodály-Chor Hamburg wurde 1972 von Fritz Bultmann gegründet und feiert 2017 sein 45-jähriges Jubiläum. Er widmet sich als unabhängiger Laienchor überwiegend epochenübergreifender A-Cappella-Literatur, aber auch oratorischen Werken. Mit Konzertreisen und der Teilnahme an Chorwettbewerben im In- und Ausland hat er sich überregional einen Namen gemacht.

Seit Oktober 2011 ist Eva Hage die musikalische Leiterin des Chores.

Das musikalische Repertoire des Chores umfasst die geistliche und weltliche A-Cappella-Chorliteratur des 16. bis 21. Jahrhunderts und reicht von Palestrinas Missa Papae Marcelli zu Pendereckis Agnus Dei, von Madrigalen der Renaissance bis hin zu Werken junger zeitgenössischer Komponisten. Auch Chorliteratur mit Klavierbegleitung oder Orchester stehen gelegentlich auf dem Programm.

Als Laienchor ohne Bindung an einen Träger, organisiert als gemeinnütziger Verein, ist der Chor Mitglied im Chorverband Hamburg und im Deutschen Chorverband.

Link zur Homepage für weitere Informationen: http://kodalychor.de/ und in Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Kodaly-Chor_Hamburg

Kodály Chor Hamburg
Kodály Chor Hamburg

« Back to Glossary Index