Vocallegro

Das Männervocalensemble „Vocallegro“wurde 1996 an der Hamburger Hauptkirche St. Nikolai gegründet. Die rund 20 Sänger widmen sich der geistlichen und weltlichen Männerchorliteratur von der Renaissance bis zur Moderne. Innerhalb von nur wenigen Jahren gelang es dem Diplommusiker Arpad Christian Thuroczy, einen beachtenswerten Klangkörper zu formen und im Hamburger Musikleben fest zu etablieren. Dabei konnte er auf gut ausgebildete Stimmen zurückgreifen, denn viele der Chormitglieder singen − wie er selbst − seit ihrer Knabenchorzeit. Aus dieser Tradition stammt auch der singende Einzug − eine der Besonderheiten des Vocalensembles.

Vocallegro“ veranstaltet mehrmals im Jahr Konzerte in Norddeutschland und tritt dabei vorwiegend in der Kirche auf. In Hamburg ist „Vocallegro“ vor allem regelmäßig in Gottesdiensten der Hauptkirche St. Nikolai am Klosterstern zu hören. Einen Höhepunkt des bisherigen musikalischen Wirkens bildeten mehrere Auftritte in der Hamburger Laeiszhalle, unter anderen mit Schuberts „Gesang der Geister über den Wassern“, mit der Hamburger Camerata unter der Leitung ihres früheren Chefdirigenten Max Pommer.

weiterlesen >>>

Singliebe Chor

Wer sind wir?

  • Ein 35-köpfiger Pop-Chor aus Eimsbüttel
  • SängerInnen im Alter von 20-60 Jahren
  • ein Teil der Gesangsschule „Singliebe“

Was bieten wir?

  • Wöchentliche Proben mittwochs von 19:15-21:15 Uhr in Eimsbüttel
  • Proben mit Spaß und Disziplin
  • Zwei Stunden lang den Alltag vergessen, zusammen Lachen und neue Songs einstudieren
  • eine Chorleiterin mit Leidenschaft und stimmlichem Know-how
  • 2-4 Auftritte im Jahr
  • Übe-Tracks von jedem Song für jede Stimme
  • regelmäßige Aufnahmen der Proben mit Kritik der Chorleiterin
  • Mitbestimmung über die Songauswahl des Chores
  • die Möglichkeit in separaten Einzelstimmtrainings der Gesangsschule in der Gruppe zusätzliches Wissen und Stimmtechniken zu lernen (gehört nicht zum    Chorbeitrag dazu)
  • einen Sonderdeal für Schüler, die auch den Einzelunterricht der Musikschule in Anspruch nehmen

weiterlesen >>>

18 Chöre auf dem 3. Vocal Colours Chorfestival

Am Sonntag, 25. August 2019 findet das 3. Vocal Colours Chorfestival im Musikpavillon in Planten und Blomen statt. Insgesamt 18 Chöre aus Hamburg und Umgebung haben sich in diesem Jahr für das Festival angemeldet.

Das Publikum erwartet ein vielfältiges Programm, präsentiert vom Bramfelder Stadtteilchor, Freeline, dem Gemischten Chor Havighorst-Boberg von 1882 e.V. (kurz HaBo), dem GoldkehlchenSyndikat, den Inseldeerns, Miente Lala, Mixtape, dem Montagschor Blankenese, den New Pepper Sheep, Pop*Up, Resonanzia, den Rockhearts – dem Hamburger Rockchor 60+ (Projekt der MA Music Academy Hamburg und Dieter Falk), der Schola Heilig Kreuz, dem Singliebe Chor, The Bee Flats, dem Voice & Spirit – Gospelchor, dem Vokalensemble Guntherbunt und dem W3 Chor der W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V..

“18 Chöre auf dem 3. Vocal Colours Chorfestival” weiterlesen