BAAST! und SISTAHH im BiB

Am 22. Februar 2019 luden BAAST! und SISTAHH zum Doppelkonzert ins BiB in Altona.

Eröffnet wurde das Konzert von dem stimmgewaltigen
Frauen-Pop-Chor SISTAHH. Die knapp 20 Vokalistinnen präsentierten unter der Leitung von Anne Niemann aus ihrem Repertoire Songs wie Human Nature, Can’t stop the feeling, Radioactive, Gravity, Wake me up und Moon is a harsh mistress.

Nach der Pause übernahmen BAAST! die Bühne und starteten gleich mit einer Überraschung: Da Chorleiter Ramón Lazzaroni erkrankt war, hatten sich die Sänger und Sängerinnen entschlossen ohne ihn aufzutreten.

Aus ihrem vielfältigen Repertoire präsentierten sie routiniert Songs wie Monday Monday, Castaway, Gloomy Sunday, It Gonna Come, Shoulda und Precious Things.

Das Publikum im nahezu ausverkauften Saal war begeistert von den auf sehr hohem Niveau vorgetragenen Programm beider Chöre und brachte dies durch tosenden Applaus zum Ausdruck.

Tanja Schneider

Fotostrecke

« 1 von 10 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.