50 Voices in der Elbphilharmonie

Am Freitag den 24. November 2017 gaben die 50 Voices ihr erstes Konzert in der ausverkauften Elbphilharmonie.

Im kleinen Saal gaben sie unter der Leitung von Lerato Sebele, Andreas Paulsen und Christian Schicht Songs wie Lovely Day, Night & Day, Faith, Man in the Mirror, The Best, Brighter Day, You’ve got a friend, Dancing Queeen und Rolling in the Deep zum Besten.

Das Publikum ließ sich von der Power des Chores von der ersten Minute mitreißen und sang und klatschte begeistert mit.

Bei einigen Songs sangen die 50 Voices gemeinsam mit Volkan Baydar, der sehr gut mit dem Chors harmonierte. Das Publikum war mehr als begeistert und feierte die 50 Voices mit Standing Ovations.

 

Tanja Schneider

 

Fotostrecke

« 1 von 6 »

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.