John Lehman neuer Chorleiter bei Belle Alliance

Belle Alliance, Hamburgs erster und ältester lesbisch-schwuler Chor, hat einen neuen Chorleiter. Seit 01. Juli 2019 hat John Lehman die musikalische Leitung des Chores übernommen. Zuvor hat er die 20 Sängerinnen und Sänger bereits seit Mitte März interimistisch geleitet.

Der gebürtige Amerikaner und Wahlhamburger John Lehman ist kein Unbekannter in Sachen Musik. Seit über 35 Jahren ist er im Musicalgeschäft tätig. In dieser Zeit arbeitete er unter anderem als musikalischer Leiter und Dirigent für Broadway-Shows wie Evita, A Chorus Line und La Cage aux Folles. Daneben unterstützt er als Vocal-Coach nicht nur Künstler der deutschen Produktionen von Cats, Mamma Mia, Der König der Löwen und anderen – er arbeitet auch für Sänger und Schauspieler wie Helene Fischer, Moritz Bleibtreu und Dominique Horwitz.

Als Dozent für Populargesang ist John Lehman außerdem an den Musikhochschulen Lübeck und Leipzig, dem International College of Music und der Hochschule für Musik und Theater Hamburg engagiert. Und nun auch bei Belle Alliance. Mit dem Ensemble hat er bereits die Arbeit an einem neuen Programm aufgenommen – idealer Zeitpunkt also für neue Sängerinnen und Sänger, im einzigen lesbisch-schwulen Chor der Stadt einzusteigen.

Mehr zu John Lehman und Belle Alliance unter http://belle-alliance.org/.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.