„Miteinander Singen“: MDR macht Programm zum Deutschen Chorfest in Leipzig

Stimme der Kultur: Der MDR begleitet das Deutsche Chorfest Leipzig vom 26. bis 29. Mai mit einem umfangreichen Programmschwerpunkt unter dem Motto „Miteinander Singen“. Im Fokus stehen spannende Dokus über die Vielfalt der deutschen Chorlandschaft, ein besonderer Event-Tag am 29. Mai mit Live-Programm von den Bühnen und viele Konzerte zum Mitsingen für die ganze Familie. Das ganze Programm bündelt der MDR unter mdr.de/chorfest. Zudem werden viele Highlights in der ARD Mediathek und in der ARD Audiothek kuratiert und MDR KLASSIK und MDR KULTUR sind in Web und Radio vielfach live dabei.

„Singen ist bunt“ – Doku über vielfältige deutsche Chorlandschaft

Kaum ein Kulturbereich ist so vielfältig und bunt wie die Chorlandschaft in Deutschland. Die Doku „Singen ist bunt“ zeigt einige außergewöhnliche, schräge und originelle Chöre, die unterschiedlicher nicht sein können. Vom Gebärdenchor, der mit Bewegungen singt, über den einzigen schwulen Männerchor des Ostens aus Leipzig zum Bergsteigerchor aus Dresden, der steile Gipfel der sächsischen Schweiz singend besteigt. Chöre, die zeigen, wieviel Spaß beim Singen entsteht, die Ländergrenzen überwinden auch in Zeiten des Ukraine-Kriegs – wie der Chor „Rodina“ aus Bremen, der aus Mitgliedern der ehemaligen Sowjetrepubliken besteht. Zu sehen ist die Doku ab 23. Mai in der ARD Mediathek.

“„Miteinander Singen“: MDR macht Programm zum Deutschen Chorfest in Leipzig” weiterlesen