Die World Choir Games 2022 werden um ein Jahr verschoben

Chöre treffen sich vom 3. bis 13. Juli 2023 in Gangneung, Südkorea

Als INTERKULTUR und die Stadt Gangneung sich im Juli 2020 gemeinsam darauf verständigten, die 12. World Choir Games in Südkorea zu organisieren, schien ausreichend Zeit zu verbleiben, um die weltweite Corona-Pandemie zu überwinden und im Sommer 2022 eine sichere, internationale Chorveranstaltung zu organisieren. Doch die letzten Monate haben gezeigt, dass COVID-19 sich auch 2022 noch auf das Chor- und Kulturleben in der ganzen Welt auswirkt.

Daher gibt es jetzt Gewissheit: Die 12. World Choir Games Gangneung 2022 werden um ein Jahr verschoben und erst vom 3.-13. Juli 2023 in Südkorea ausgetragen. Darauf haben sich INTERKULTUR und die Stadt Gangneung gemeinsam verständigt.

Die Entscheidung war nach sorgfältiger Abwägung der aktuellen Risiken von COVID-19 alternativlos: Die andauernde Verbreitung der Omikron-Variante, strenge Quarantänemaßnahmen für internationale Reisende nach Südkorea, aktuelle Regelungen der südkoreanischen Regierung zu Hygienemaßnahmen bei Großveranstaltungen, sowie die
fortwährende Ausbreitung des Virus in den örtlichen Gemeinden und die damit verbundene Zurückhaltung der Chöre aus verschiedenen Ländern bedeuten, dass die Sicherheit und die Gesundheit aller Teilnehmenden und Besucher*innen in diesem Jahr in Gangneung noch nicht gewährleistet werden können. Damit würde den World Choir Games ein wichtiger Teil des internationalen Austauschs, des gemeinsamen Singens und der unbändigen Freude fehlen,
durch den sie sich normalerweise auszeichnen.

Der internationalen Chorszene eröffnet die Verschiebung der World Choir Games auf 2023 aber gleichzeitig eine neue Perspektive: Nachdem Chöre fast zwei Jahre nur unter eingeschränkten Bedingungen zusammenkommen konnten, haben sie nun ein weiteres Jahr Zeit, sich neu zu finden und intensiv auf die nächsten World Choir Games – die Olympischen Spiele der Chormusik. – vorzubereiten.

Die Stadt Gangneung und das nationale Organisationskomitee bedauern die Verschiebung der Spiele, erklärten jedoch, dass sie die zusätzliche Zeit nutzen werden, um die Veranstaltung auf nationaler Ebene gründlich vorzubereiten, sodass sie die hohen organisatorischen Standards der World Choir Games sicher erfüllen werden. Der Bürgermeister von Gangneung, Kim Han-Geun, sagt dazu:

“Nichts ist wichtiger als die Gesundheit und Sicherheit der teilnehmenden Chöre und Besucher*innen in Gangneung. Daher haben wir nach reiflicher Überlegung beschlossen, die World Choir Games zu verschieben. Glücklicherweise scheint sich die weltweite Pandemie-Situation in eine positivere Richtung zu bewegen. Ich hoffe sehr, dass wir uns von Covid-19 erholen und bis zum Sommer 2023 zur Normalität zurückkehren können, sodass Gangneung, die Stadt der Kultur und Kunst, von atemberaubenden Gesangsharmonien erfüllt sein wird. Um diesen Traum wahr werden zu lassen, bitte ich Sie um Ihre weitere Unterstützung und aktive Teilnahme an den 12. World Choir Games.“

Günter Titsch, Präsident von INTERKULTUR, den World Choir Games & World Choir Council zeigte sich ebenfalls überzeugt, dass eine Verschiebung derzeit die einzig richtige Maßnahme ist:

„Die Folgen der Coronakrise und die derzeitige Situation bringen mich zur Überzeugung, dass wir mit der Verschiebung der 12. World Choir Games in das Jahr 2023 den richtigen Schritt gehen. Das weltweite Interesse an einer Olympiade der Chormusik, die in der mit olympischen Spielen erfahrenen Stadt Gangneung durchgeführt wird, zeugt davon, dass wir eine sehr erfolgreiche Veranstaltung auf hohem Niveau erwarten können!“

Die Stadt Gangneung und INTERKULTUR werden nun alle Kräfte bündeln und gemeinsam daran arbeiten, die 12. World Choir Games in Gangneung vom 3.-13. Juli 2023 zu einem großen Erfolg zu machen, Menschen und Nationen durch die Chormusik zusammenzubringen und gemeinsam eine starke Botschaft der Hoffnung und des Friedens hinaus in die Welt zu tragen.

Weitere Informationen zu den 12. World Choir Games Gangneung 2023 finden Sie auf der offiziellen Website der Veranstaltung: www.wcg2023.com.