Singen für den Frieden

Am 03. März 2022 auf dem Rathausmarkt: Rund 4.000 Menschen waren dem Aufruf vom Landesmusikrat Hamburg gefolgt und sangen vor dem Rathaus Hamburg gemeinsam für den Frieden.

Die Einführungsworte sprach der erste Vizepräsident des LMR, Matthias Rieger. Weitere Sprecher waren Hamburgs zweite Bürgermeisterin, Frau Fegebank, und der Präsident des LMR, Ludger Vollmer.

Unter der musikalischen Leitung von Doris Vetter erhoben rund 4.000 Menschen ihre Stimmen erhoben, um sich dem ukrainischen Volk solidarisch zu zeigen!

Mit We Shall Overcome, Imagine, Zelenaja Vyshnja, Havenu Shalom Alechem, Dona Nobis Pacem, und Friede schöner Götterfunken setzen die Anwesenden ein deutliches musikalisches Zeichen für den Frieden.

Wer darüber hinaus spenden oder praktische Hilfe leisten möchten, findet auf der Homepage des Landesmusikrats eine Auswahl an Hilfsorganisationen: https://www.lmr-hh.de/project/singen-fuer-den-frieden/.

Tanja Schneider

Fotos

Fotos: Hajo Wiethoff

« 1 von 7 »