ABGESAGT: Wir verschaffen uns Gehör! in concert!

Es sollte noch einmal ein großes Open-Air mit einem kleinen Querschnitt der im Landesmusikrat Hamburg vereinten Ensembles mit gut 200 Musiker*innen werden, doch die Corona-Pandemie durchkreuzte diese Pläne.

Thomas Prisching, Geschäftsführer des Landesmusikrates Hamburg: „Wir waren in den Startlöchern, die gesamte Zusammenstellung der Logistik und Planung war abgeschlossen, doch die CoronaPandemie hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Wir stellen uns der gesamtgesellschaftlichen Verantwortung und bitten um Vor- und Umsicht.

Es war einen Versuch wert: wir wollten die Chance nutzen, so lange es das Wetter und die Umstände zulassen, unseren im Verband organisierten Ensembles noch einmal eine Bühne zu geben, den Musikhungrigen Hamburgs ein Live-Erlebnis und so eine Verbindung von Musik-Machenden und –Hörenden zu schaffen. Zwei Open Air Konzerte konnten bereits vergangenes Wochenende erfolgreich im Landhaus Walter stattfinden. Doch die pandemischen Umstände holten uns abermals ein und die ohnehin umfangreichen Auflagen durch das Gesundheitsamt wurden nochmals erschwert.

Daher sehen wir uns in der Verantwortung, das geplante Open-Air „Wir verschaffen uns Gehör! in concert XXL“ am Sa., 24. Okt. auf dem Bert-Kampfert-Platz in Barmbek aber auch am Landhaus Walter (25. Okt.) kurzfristig abzusagen. Dies geschah in enger Absprache mit den lokalen Behörden. Der sehr öffentliche Platz mit zu erwartenden Zaungäste außerhalb des Veranstaltungsgeländes und die Vielzahl an Ensemblemitgliedern auch aus dem Hamburger Umland stellten diese Veranstaltung nochmal vor besondere Anforderungen, die über die guten und genehmigten Hygienekonzepte hinausgehen. Die Gesundheit aller Musikbegeisterten, unserer Mitgliedsensembles und dieser Stadt
geht vor!“