NORDDEUTSCHLANDS LAIENCHÖRE FÜR DIE »LANGE NACHT DES SINGENS« IM JUNI 2020 GESUCHT!

Singers Wanted! Laienchöre aus Norddeutschland haben noch bis zum 16. Dezember die Gelegenheit, sich um die Teilnahme an der dritten »Langen Nacht des Singens« am 13. Juni  2020 in der Elbphilharmonie zu bewerben. Die beiden Vorgängerveranstaltungen waren ein voller Erfolg und hinterließen strahlende Gesichter vor und auf den Bühnen. Auch die nächste Lange Nacht des Singens soll wieder so vielfältig, bunter, stimmgewaltig und begeisternd für Mitwirkende wie Publikum sein. Alle Einsendungen werden von einer Fachjury bewertet. Als besonderes Highlight wird Stimmkünstler Andreas Schaerer mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein interaktives Konzert gestalten, bei dem die kreativen Möglichkeiten des Gesangs gemeinsam ausgelotet werden.

Zu dem Konzerttag gehört ein verbindlicher Probentermin am 12. Juni 2020.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular sind zu finden unter www.elbphilharmonie.de/singmit

New Pepper Sheep

Wir sind ein kleiner aber feiner Chor aus Hamburg-Bergedorf. Gegründet haben sich die Pfefferschafe 2009 und interpretieren seither Klassiker der Rock- und Popgeschichte, aber auch Schlager, Musicals und Stücke aus den aktuellen Charts. Derzeit tummeln sich knapp 30 Sängerinnen und Sänger von Sopran über Alt bis Tenor auf dem musikalischen Parkett.

Wir proben wöchentlich und an einem intensiven Wochenende Ende Februar. Was wir können, präsentieren wir mehrmals jährlich auf Konzerten im Raum Bergedorf.

weiterlesen >>>

ChorCovado – Canta Brasil!

Am Samstag, den 2. November 2019 lud der ChorCovado in die Kulturkirche Altona. Dort präsentierten die 50 Sänger und Sängerinnen unter der Leitung von Suely Lauar ihr neues Programm “Canta Brasil!”.

Das Konzert war bereits seit Wochen komplett ausverkauft und so verwunderte sich nicht, dass sich das Publikum bereits ab 17:30 Uhr vor der Kulturkirche einfand, um einen guten Sitzplatz zu ergattern.

Pünktlich 19:00 Uhr ging es dann los – und zwar traditionell mit Corcovado. Es folgten Garota de Ipanema und Canto de Ossanha. Stimmungsvoll inszeniert mit einem durch den Chor wandernden Mond und blauen Leuchtstäben präsentiere der Chor Lua, Lua, Lua, Lua, was soviel bedeutet wie Mond, Stille, das Säuseln des Windes – ein nachdenklicher Gesang im Mondlicht, der das Publikum tief berührte.

“ChorCovado – Canta Brasil!” weiterlesen