Chor Hamburger Gewerkschafter*innen: Mach bei uns mit – als Projektsänger!

Kann Kunst die Welt retten? Oder Chorgesang?

Kunst kann die Welt sicher nicht retten. Kunst kann aber Fragen stellen, Gegenwart reflektieren und kommentieren – auf Probleme hinweisen und Ideen zur Lösung emotional begleiten. So verstehen wir – der Chor Hamburger Gewerkschafter*innen – unseren Chorgesang bereits seit 40 Jahren!  Um dieses Jubiläum zu begehen, veranstalten wir am       

21. März 2020

ein Chorkonzert in der Jugendmusikschule Hamburg im schönen Miralles Saal.

Dazu haben wir schon viele Ideen, wollen alte und neue, bekannte und weniger bekannte Lieder zu Gehör bringen, wie z.B. „Levantate“ von Victor Jara oder „Schöne neue Welt“ von Culcha Candela.

Männer, die Lust haben, uns bis zum Konzert zu verstärken können

JETZT EINSTEIGEN.

Kontakt: M. Abraham; m-Chor-abraham@posteo.de